• schnelle Lieferung
  • Sicherheit durch Edelstahl
  • nach Ihren Vorgaben gefertigt
  • schnelle Lieferung
  • Sicherheit durch Edelstahl
  • nach Ihren Vorgaben gefertigt

Kellerfenster wirksam gegen Einbruch sichern

Halten Sie Einbrecher zuverlässig auf Abstand - mit Edelstahl

Einbruchschutz Kellerfenster: Die meisten Häuser sind völlig ungeschützt...

Warum? Normale Fenster bieten so gut wie keinen Widerstand gegen Aufbrechen!

Und die Eindringlinge sind meist sogar völlig ungestört:

  1. Die Abdeckungen der Kellerschächte werden kurz angehoben, 
  2. der Einbrecher verkriecht sich im Fensterschacht, 
  3. und verschafft sich dann kinderleicht und ungestört Zutritt zu ihrem Haus!

Machen Sie sich dieses Risiko bewusst und schließen dieses Einfallstor für Einbrecher in Ihr Eigenheim – gerade, weil die Sicherung der Kellerfenster doch so einfach und wirkungsvoll sein kann.

Die meisten Hausbewohner denken beim Thema Einbruchschutz als erstes an aufbruchsichere Eingangstüren und Bewegungsmelder. Es sind aber oft die Kellerfenster, über die sich Einbrecher mühelos Zutritt zu Ihren Wohnräumen verschaffen.

Einbrecher sind nicht darauf vorbereitet eine massive Fenstersperre zu überwinden!

Der Einbruchversuch wird mit der SicherBar sehr viel lauter und aufwändiger als gedacht.

Das ist Ihr wichtigster Vorteil: Der Einbruchversuch kostet sehr viel mehr Zeit als bei einem ungesicherten Fenster! 

Die Einbruch-Experten der Kriminalpolizei sind sich einig: Jede Sekunde die der Einbruchversuch länger dauert, erhöht den Stress beim Einbrecher und sein Risiko entdeckt zu werden steigt erheblich. So werden die meisten Einbruchversuche nach wenigen Augenblicken abgebrochen (oder gar nicht erst begonnen).

Ein ungesichertes Kellerfenster gibt nach 2-5 Sekunden nach.

Wie lange halten Ihre Fenster stand?

Passgenau nach Ihren Vorgaben angefertigt

Sie wählen aus 2 verschiedenen Durchmessern, je nach Laibungsbreite. Wir fertigen die Ihre Fenstersicherung auf professionellen Bearbeitungsmaschinen passgenau für Sie an.

Natürlich Made-in-Germany.

hohe Sicherheit durch stabile Edelstahl-Komponenten

Alle äußeren Komponenten sind aus hochwertigem und widerstandsfähigem Edelstahl (V2A) gefertigt. Die stabile Dübel-Schraube-Verbindung der Wandanker und das Rohr mit robusten 2 mm Wandstärke halten, je nach Beschaffenheit des Mauerwerks, einigen hundert Newton Last stand. Und das auf beiden Seiten der Fenstersicherung.

Sehr einfache Montage und Demontage!

Für den Einbau benötigen Sie nur haushaltsübliches Werkzeug wie Bohrmaschine und Schrauber. Alle anderen Komponenten wie z.B. Schrauben und Dübel werden natrülich mitgeliefert.

1 Konzept, 2 Varianten...

Je nach Laibungsbreite empfehlen wir bis 1500 mm die Variante mit 33,7 mm Durchmesser. Darüber hinaus sollte die XXL-Variante mit ca. 42 mm verbaut werden. So bleibt die erforderliche Stabilität gewährleistet. Zudem wirkt der größere Durchmesser bei großen Längen optisch harmonischer.

Das Konzept ist aber bei beiden Varianten identisch:

  • widerstandsfähiges Rohr aus V2A Edelstahl (1.4301, EN1127/10088)
  • matt geschliffene sichtbare Oberflächen (Körnung 320)
  • rostfreie Komponenten
  • kaum sichtbare Verschraubungen

Installation? Können Sie ganz einfach selbst erledigen!

1. Bohrung vorbereiten und Wankanker montieren

Durch das Langloch im Wandanker können Sie die finale Position der Sicherung optimal festlegen. 10er Universaldübel vom Markenhersteller und die passenden Sechskantschrauben aus Edelstahl werden natürlich mitgeliefert.

2. Fenstersperre anlegen

Die Fenstersperre einfach zwischen die Wandanker halten und die Ringe über die Wandanker schieben.

3. Schrauben anziehen

Alle Schrauben mit einem haushaltsüblichen Sechskantschlüssel leicht anziehen - FERTIG!


Häufig gestellte Fragen unserer Kunden

Kann ich auch auf Rechnung kaufen?

Natürlich! Es gibt sogar 2 Möglichkeiten: Wählen Sie bei der Bestellabwicklung einfach die Zahlungsoption Rechnungskauf aus und zahlen ganz bequem binnen 7 Tagen per Überweisung. Oder: Sie zahlen über unseren Partner PayPal. Nach Abschluss des Bestellvorgangs bekommen Sie dann per Mail die Rechnung, welche Sie dann wie gewohnt per Überweisung (an PayPal) begleichen können.Und das Beste: Hierzu benötigen Sie kein PayPal-Konto. Selbstverständlich profitieren Sie von dem umfangreichen Käuferschutz von PayPal!

Das Fenster kann doch trotzdem aufgebrochen werden, was dann?

Die Fenstersicherung wird erst dann wirksam, wenn das Fenster bereits versagt hat. Sie steht dem ungehinderten Öffnen des Fensters im Weg und verkleinert bei Kellerfenstern zudem den Spalt für den Einstieg. Ohne Kellerfenstersicherung benötigen Einbrecher für das Aufbrechen meist nur ca. 2-5 SEKUNDEN. Mit Fenstersicherung werden daraus schon mal einige Minuten – sofern es überhaupt gelingt die Fenstersicherung zu überwinden. Statistiken der Kriminalämter besagen aber, dass in den allermeisten Fällen der Einbruchversuch nach ca. 1-2 Minuten abgebrochen wird, da danach die Entdeckungswahrscheinlichkeit und der Stresslevel des Einbrechenden stark ansteigen.

Wie stabil und widerstandsfähig ist die SicherBar wirklich?

Wie widerstandsfähig die SicherBar wirklich ist, kommt natürlich immer auf den Belastungsfall an und lässt sich somit nicht in allgemeingültigen Zahlen ausdrücken. Zum Vergleich: Die Technik wird zum Beispiel auch bei Treppengeländern eingesetzt. Probieren Sie doch einfach mal das nächste Treppengeländer in Ihrer Nähe aus der Wand zu reißen. ;-) Darüberhinaus lässt sich praktisch jedes technische Hindernis (auch Panzer- und Tresortüren) mit dem entsprechendem Werkzeug und genug Zeit überwinden.

Das Ziel der SicherBar ist es Zeit zu gewinnen, bis die Eindringlinge binnen weniger Minuten aufgeben. Die Zeit ist bei einem Einbruchversuch auf Ihrer Seite und der beste Einbruchschutz!

Kann ich die SicherBar wirklich selbst montieren?

Mit ein wenig handwerklichem Geschick hält sich die Herausforderung in Grenzen. Sie sollte natürlich aus optischen Gründen waagerecht montiert werden. Hier kann eine Wasserwage helfen. Oder man misst einfach von der oberen Kante der Fensteraussparung bis zur Mitte. Und dann den horizontalen Abstand vom Fenster messen. Schon haben Sie die beiden Bohrungspunkte ausgemessen. Dann noch klein Vorbohren (je nach Material der Wand), auf das Dübelmaß Fertigbohren, Dübel rein, Anschrauben – fertig.

Lohnt sich die Anschaffung der Kellerfenstersicherung?

Tatsache ist, dass die meisten KellerFenster kaum Widerstand gegen das Aufbrechen mit Werkzeug leisten. Sind Einbrecher erst einmal im Haus, ist der entstandene wirtschaftliche Schaden enorm. Hinzu kommt die emotionale Belastung der Bewohner.

Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie wüssten, dass jemand in Ihrem Haus war?

Wie viel ist Ihnen ein zusätzliches Hindernis wert, damit Sie nicht Teil der Einbruchstatistiken werden?

Kann ich die SicherBar auch für Fenster in Wohnräumen einsetzen?

Klar, das geht natürlich auch und ist sogar bei vielen Kunden beliebt. Probieren Sie es aus!

Welche Frage haben Sie? Schreiben Sie uns einfach - wir antworten umgehend!